• Wir laden Sie ein, uns kennen zu lernen und sich über die Ausbildung und unsere Einrichtung zu informieren. Ist Ihr Interesse geweckt, sind aber noch Fragen offen, können Sie uns auch gern telefonisch kontaktieren.
  • Startseite

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Physiotherapieausbildung in der Stadt Hamburg.

    Wir bieten seit fast 30 Jahren eine moderne Physiotherapieausbildung an, die durch eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis eine gute Vorbereitung auf den Berufsalltag bietet.

    Auf den folgenden Seiten erfahren Sie viele Informationen über uns,unsere Schule, die Physiotherapieausbildung und das Bewerbungsverfahren.

    Physiotherapeut/in - ein Beruf mit Zukunft!

    Der Beruf des Physiotherapeuten ist ein abwechslungsreicher, interessanter und anspruchsvoller Gesundheitsfachberuf mit guten Perspektiven für die Zukunft.
    Unsere Physiotherapieausbildung hat zum Ziel, Ihnen eine sehr gute praktische Ausbildung zu geben und Sie auf den sich verändernden Gesundheitsmarkt vorzubereiten.

    Die Physiotherapieausbildung

    Die Ausbildung an der Berufsfachschule für Physiotherapie der Medizinischen Akademie ist staatlich anerkannt und schließt mit dem Abschluß staatlich anerkannte/r Physioterapeut/in ab.
    Die Berufsfachschule wurde im Jahr 1984 gegründet und hatte ihren Standort bis 2010 auf dem Gelände der Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll.
    Grundlage unserer Ausbildung ist das Physiotherapuetengesetz MPhG von 1994, welches die Ausbildung bundesweit einheitlich regelt.

    Ausbildungsdauer

    Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird in Vollzeitunterricht durchgeführt.
    Der Unterricht findet in der Regel montags bis freitags von 07.30 - 16.30 Uhr statt.

    Ausbildungskosten

    Die Schule stellt 26 schulgeldfreie Ausbildungsplätze zur Verfügung.

    Für Lehrmittel, Schutzkleidung, Unterkunft und Verpflegung müssen die Schüler/innen selbst aufkommen.

    Unser Standort - ab April 2017 in Harburg

    MAH Medizinische Akademie Hamburg GmbH
    Berufsfachschule für Physiotherapie
    c/o Asklepios Klinik Harburg
    Eißendorfer Pferdeweg 52 / Haus 5
    21075 Hamburg

    Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren!

    Telefon

    040/181886-2178 (Sekretariat)
    040/181886-2180 (Schulleitung)

    Telefax

    040/181886-2188

    Mail

    Hier können Sie uns eine Nachricht senden:
    physio-Hamburg@ib-med-akademie.de

  • Unser Team

    Damit Sie unser Team besser kennen lernen finden Sie hier nähere Informationen über uns

    Unsere festangestellten Lehrkräfte

    Ulrike Liegandt
    Katja Lim
    Stephanie Rohr (Schulleitung)
    Kerstin Strelis
    Renke von Horsten-Meerbeek

    • Schulleiterin
      Frau Stephanie Rohr

    • Gesamtleitung
      Frau Dr. Brunhilde Hanke

  • Bewerbungsinfos

    Unser Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Liebe/r Bewerberin/er,

    wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Physiotherapieausbildung an der Medizinischen Akademie Hamburg.
    Nachfolgend erhalten Sie Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren. Sollten Sie noch weitere Fragen haben und Informationen wünschen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

    Zugangsvoraussetzungen

    Grundvoraussetzungen für die Berufseignung

    • normale körperliche Konstitution
    • allgemeine Gesundheit und gute Belastbarkeit
    • Freude an Bewegung
    • gute psychische Balance
    • sicheres, selbstbewußtes und freundliches Auftreten

    Mindestvoraussetzungen

    gesetzlich vorgeschrieben

    • Realschulabschluß
    • Hauptschulabschluß und eine abgeschlossene Berufsausbildung

    optional

    • ein Praktikum im sozial / pflegerischen Bereich ist wünschenswert!

    Bewerbungsprocedere

    Ausbildungsbeginn und Bewerbungsfristen

    • Ausbildungsbeginn jeweils 1.Mai
    • Bewerbungsfrist: 1.November bis 31. Dezember des Vorjahres

    Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen

    • ausgefüllter Bewerbungsbogen
    • Anschreiben
    • lückenloser Lebenslauf
    • Zeugnisse (Nachweis des Schulabschlusses, beglaubigte Kopien)
    • ärztliches Attest
    • polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
    • zwei aktuelle Passfotos
    • ausländische Bewerber: Nachweis der Deutschkenntnisse, Aufenthaltserlaubnis, Zeugnisse mit beglaubigter Übersetzung
    • Rückumschlag DIN A4 ausreichend frankiert

    Auswahlverfahren

    Die Bewerbungsgespräche finden jeweils Anfang des Jahres statt.

    Inhalte des Auswahlverfahrens

    • Persönliches Gespräch
    • Motorischer Test
    • Schriftlicher Test
    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

    PDF Bewerbung [236 kB]
    Ärztliches Attest [205 kB]
  • Bildergalerie

    Hier sehen Sie einige Impressionen aus unserer Schule.

  • Veranstaltungen

    Hier finden Sie einen Überblick über unsere Veranstaltungen.

    Momentan sind keine Veranstaltungen geplant.

  • Kontakt / Anfahrt

    Anschrift

    MAH Medizinische Akademie Hamburg GmbH
    c/o Asklepios Klinik Harburg
    Eißendorfer Pferdeweg 52, Haus 5
    21075 Hamburg

    Telefon +49 40 181886-2179
    Telefax +49 40 181886-2188
    E-Mail an Standort
  • Unsere Projekte

    Im Rahmen der Ausbildung bieten wir unseren Schülern eine Reihe von Möglichkeiten, sich ausserhalb der Schule und mit anderen Berufsgruppen auszutauschen und neue Erfahrungen zu sammeln.

    Interdisziplinäre Projekte

    Jedes Jahr finden im Rahmen des Unterrichts mehrere interdisziplinäre Projekte mit den Schülern der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie statt. Diese Projekte fördern das Verständnis für die jeweils andere Berufsgruppe und bereiten ein Arbeiten im therapeutischen Team vor.

    [419 kB]

    Auslandspraktika

    Für eine Zeit ins Ausland gehen und einen Eindruck gewinnen von der Arbeit und dem Berufsfeld dort - diese Möglichkeit haben unsere Schüler im Rahmen von z.B. Leonardo da Vinci Programmen.
    2012 war eine Gruppe Physiotherapeuten in Antalya und auch für dieses Jahr ist ein weiterer Aufenthalt in der Türkei und in Jerusalem geplant.

    [76 kB]

    Reisen der Körperbehindertenschule

    Unsere Schüler haben die Möglichkeit im Laufe ihrer Ausbildung als Begleiter bei Reisen der Körperbehinderschule mitzufahren. Bei diesen Reisen mit sportlichen Inhalten übernehmen die Schüler die Betreuung eines Kindes und erleben sehr praxisnah den Alltag der Kinder.
    In den letzten Jahren wurden folgende Reisen begleitet:
    * Monoskireise
    * Langlaufreise
    * Reiterreise
    * Handbikereise